LOADING

Type to search

Share

Nach 10 Filmen sind Noah und Jonah Howell am Ende der Filmrolle angekommen. In Zukunft werden wir ohne ihre Backcountry Filme auskommen müssen.

Die Welt wird sich – wie die beiden in einem Facebook Posting selber sagen – wohl auch nach ihrem Rückzug aus dem Filmgeschäft weiter drehen und wir werden weiterhin herrliche Tage im Pulverschnee geniessen können. Aber in Zukunft wird das unabhängige Filmlabel Powderwhore Productions keine eigenen Filme mehr produzieren. Schade, schade können wir da nur sagen. Was vor etwas mehr als zehn Jahren als Spass angefangen hat, entwickelte sich zu einer kleinen Produktionsgesellschaft mit Filmen wie “Some Thing Else”, “Elevation” und “Breaking Tail”. Bei ihren Filmenlegte Powderwhore viel Wert auf selbst erarbeitete Höhenmeter und arbeitete jeweils mit einem wesentlich kleineren Budget als die auf Hochglanz polierten grossen Produktionen. Aber halt eben immer sehenswert, insbesondere auch, weil immer wieder Snowboarder, Skifahrer und Telemarker gemeinsam am Start waren.

Wir werden die Filme von Powderwhore vermissen und wünschen Noah und Jonah viel Spas bei ihren weiteren Abenteuern – auch wenn wir dabei nun nicht mehr bequem zu Hause vom Sofa zuschauen können. Aber den Powder selbst draussen erleben ist ja eh besser!

Zum Abschied hier nochmals drei Segmente aus dem letzten Werk von Powderwhore Productions – Some Thing Else. Alle Filme von Powderwhore Productions können auch immer noch auf ihrer Website als Download gekauft werden.

{media load=media,id=781,width=1140,align=left,display=inline}

{media load=media,id=782,width=1140,align=left,display=inline}

{media load=media,id=780,width=1140,align=left,display=inline}

Tags:
Previous Article
Next Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...