LOADING

Type to search

International Ocean Film Tour 2021

Share

Das Beste aus sieben Jahren auf den sieben Meeren bei dir zu Hause. Die Ocean Film Tour gibt’s in diesem Jahr nicht auf den grossen Leinwänden, sondern zu Hause auf euren Bildschirmen. Die Veranstalter präsentieren drei digitale Episoden zum Streamen mit den Highlights der International Ocean Film Tour. Die Filme gibt es in drei Episoden, die einzeln oder als Bundle gestreamt werden können.

 

Das Programm

Wild und geheimnisvoll, spektakulär und schützenswert: Die Helden und Heldinnen stürzen sich auf dem Surfbrett, mit der Taucherflasche und Kompass in die Elemente der sieben Weltmeere und lassen euch in inspirierenden Geschichten Land und Lockdown vergessen.

The Other Shore – the Diana Nyad Story

Im Jahr 2013 schrieb Diana Nyad Geschichte: Als erster Mensch durchschwamm sie die gefährliche Meerespassage zwischen Kuba und Florida – non-stop und ohne den Schutz eines Haikäfigs. Ein 53-stündiger Kraftakt, der Diana alles an mentaler und körperlicher Ausdauer abverlangt. THE OTHER SHORE erzählt die Geschichte einer Frau, die mit unglaublicher Leidenschaft ihre Ziele verfolgt, getrieben von einer sportlichen Obsession und den Geistern ihrer Vergangenheit.  

Surfer Dan

Mitten im Wintersturm sind die Wellen auf dem Lake Superior am besten. Dann springt Dan Schetter in die Fluten um das zu tun, was ihm laut eigener Aussage das Leben gerettet hat: Wellenreiten zwischen Eisschollen! Denn nichts macht einen klaren Kopf wie der Sprung ins kalte Wasser, wenn man wie Dan dem Alkohol abgeschworen hat. Ausgenüchtert nimmt uns SURFER DAN mit in den eisigen Wellenrausch und zeigt, dass ein echtes Surferleben auch ohne Palmen, Sonnenbräune und vor allem ohne Ausreden auskommt.  

Diving Deep – the Life and Times of Mike Degruy

Einer wie Mike deGruy musste an einem Ort wie Mobile, Alabama zur Welt kommen. Hier, wo fünf Flüsse ins Meer münden, ist deGruys Faszination fürs Wasser und alles Leben unter der Oberfläche geboren. Nach einem Studium der Meeresbiologie ist eine Filmkamera entscheidend für den weiteren Weg: deGruy wird zu einem der erfolgreichsten Meeresfotografen der Welt, ein entschlossener Verfechter des Meeresschutzes und ein Kronzeuge der Umweltzerstörung. DIVING DEEP ist eine Hommage an den Meeresschützer Mike deGruy und weckt genau das Gefühl, mit dem er sein Lebenswerk schuf: grenzenloses Staunen.  

Chasing the Thunder

Der illegale Fisch-Trawler „Thunder“ macht seit zehn Jahren unbehelligt ein Millionengeschäft – bis sich die Meeresschützer von Sea Shepherd an seine Fersen heften. Über 10.000 Seemeilen verfolgen die Kapitäne der Aktivistenschiffe „Bob Barker“ und „Sam Simon“ das Schiff durch internationale Gewässer, um den Wilderern ihr Handwerk zu legen. CHASING THE THUNDER ist ein wahrer Krimi auf hoher See, eine 110-tägige Verfolgungsjagd auf drei Ozeanen, bei der die internationale Crew von freiwilligen Meeresschützern buchstäblich auf Kollisionskurs mit der illegalen Fischerei geht.  

Julie

Wer als Tochter eines Speerfischers auf der Insel La Réunion geboren wurde, hat das Meer im Blut: Die Freitaucherin Julie Gautier ist im Meer zu Hause. Doch ihre Leidenschaft gehört der kreativen Arbeit, dem Filmemachen und Tanzen. In einmaligen Aufnahmen verbindet Gautier den Tanz und das Freitauchen zu einer ganz eigenen Ausdrucksform. In JULIE begegnet uns eine Frau, die ihre kreative Stimme unter der Meeresoberfläche gefunden hat.  

View from a Blue Moon

Hawaii: Surfer’s Paradise und Geburtsort von John Florence. Logisch, dass der Local dort so oft wie möglich an seinen Skills feilt. Jetzt macht er sich mit seinen engsten Freunden und Surferkollegen auf, um die besten Surfspots des Planeten zu erkunden. Vom Südpazifik bis nach Südafrika. Unfassbare Rides gepaart mit actiongeladenen Aufnahmen in 4K Qualität machen VIEW FROM A BLUE MOON zu einem epischen Surffilm.  

The Weekend Sailor

17 Yachten, sieben Nationen, 27.000 Seemeilen: Als Großbritannien 1973 zum ersten Whitbread Round the World Race aufruft, treten nicht nur die renommiertesten internationalen Segelmannschaften an, sondern auch ein Underdog: Ramón Carlín, der noch nie an einem Rennen teilgenommen hat. Mit Kind und Kegel, einer zusammengewürfelten Crew und wenig Erfahrung macht sich der 50-jährige Mexikaner auf die Reise. Anfangs als Lachnummer des Rennens von der Presse verhöhnt, wird Carlín zum unerwarteten Favoriten. THE WEEKEND SAILOR erzählt die sagenhafte Geschichte eines Mannes, den die (Segel-)Welt unterschätzt hatte.  

The Accord

Wer auf Island surfen will, sollte sich besser mit den Naturgewalten anfreunden, denn die führen auf dem nördlichen Eiland eine wilde Regentschaft. Besonders der nordatlantische Wind: Im Kopf von Surfer Heiðar Logi Elíasson ist dieser Wind ein rotbärtiger Saufbold, unberechenbar und jähzornig. Typisch isländisch zeigt THE ACCORD mit rauer Schönheit und schwarzem Humor, wie sich die beiden Protagonisten – der Surfer und die Naturgewalt – langsam anfreunden.  

Sonic Sea

Still war es noch nie im Ozean – doch mittlerweile übertönen militärische Schallexperimente, Erkundungsexplosionen und Schiffslärm fast alles im Meer. Sonic Sea zeigt wie diese Lärmverschmutzung Wale in Dauerstress versetzt und zu Massenstrandungen führt.  

Paradigm Lost

Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hineinzufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit!

Tags:

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...