LOADING

Type to search

Hoch hinaus – jetzt im Replay

Share

Der Dok-Film von sechs jungen Alpinisten.

Im Dezember/Januar zeigte SF2 den sechsteiligen Dok-Film wie der SAC mit vielen Tests die besten jungen Bergsteigertalente der Schweiz ermittelte und ein Expeditionsteam zusammenstelle. Das Schweizer Fernsehen verfolgte das Expeditionsteam auf Schritt und Tritt bei der Selektion und der Bigwall-Ausbildung. Wer die Sendungen verpasst hat, kann diese nun im Replay auf SF2 anschauen:

Das Expeditions-Team: Der erste Test (1)

Der SAC ermittelt mit vielen Tests die besten jungen Bergsteigertalente der Schweiz und stellt ein Expeditionsteam zusammen. Um dabei zu sein, genügt es nicht, ein exzellenter Alpinist zu sein. Guter Humor, Hilfsbereitschaft, Kochkenntnisse und Zuverlässigkeit zählen genau so viel.

Harte Tour am Fusse des Mont-Blanc (2)

Die erste Gruppe der Kandidaten kommt am Fusse des Mont Blanc an auf 3600 m.ü.M.. Die erste Tour, auf der sie zeigen sollen, was sie können, wird erschwert durch dicken Nebel und einen Meter Neuschnee. Eine Gruppe ist nicht mehr zu finden und die andere muss eine furchterregende Wand erklimmen.

Biwakieren bei Minustemperaturen

Letzte Chance für die Kandidaten der ersten Gruppe, die Guides von ihrem Können zu überzeugen. Eine Seilschaft muss bei eisiger Kälte klettern. Die andere findet plötzlich keinen Weg mehr. Nachdem sie 10 Stunden unterwegs waren, müssen sie am Abend draussen im Biwak übernachten – bei minus 10 Grad.

Härte-Test beim Aufstieg zur unbewirteten SAC Hütte

Die zweite Gruppe übernachtet in einer unbewirteten SAC Hütte, die weder Strom noch fliessendes Wasser hat. Der erste Test für die Kandidaten ist deshalb das Einkaufen. Alles muss fast 2000 Höhenmeter hinauf getragen werden. Der Aufstieg wird zum ersten Härte-Test.

Wer wird Mitglied im Expeditions-Team?

Die Touren sollen zeigen, wer von den verbleibenden Kandidaten zum Mitglied im Expeditions-Team taugt. Diese brauchen Kondition, exzellente Klettertechnik, Motivation, Durchhaltewillen, strategisches Denken und Hilfsbereitschaft. Für einen Teilnehmer wird die erste Tour zur grossen Herausforderung.

Die Entscheidung: Drei Kandidaten müssen gehen

Nachdem die Guides die 9 verbleibenden Kandidaten im Hochgebirge getestet haben, verkünden sie, wer im Team dabei sein soll. 6 Plätze hat das Team. 3 Kandidaten werden also nicht im Expeditions-Team dabei sein. Es gibt strahlende Gewinner, enttäuschte Verlierer und einen verblüffenden Vorschlag.

Die einzelnen Videos dieser Serie können in der Mediathek von SRF abgerufen werden.

Tags:

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...