LOADING

Type to search

Share

G3 Skins

Ist deine Ausrüstung für die Saison 15/16 schon vollständig oder brauchst du noch neue Skins?

Unsere zwei Team-Splitboarder Salomon und Rene vertrauen schon seit mehreren Saisons auf Skins von G3 und schätzen bei den G3-Produkten vor allem deren Traktion bei gleichzeitig besten Gleiteigenschaften. Unsere G3-Felle haben sich gerade in der letzten Saison unter den verschiedensten Bedingungen bewährt – vom alpinen Powderschnee im Februar, zum nassen Sulzschnee im Frühling und bis zum klirrend kalten Schnee auf Svalbard im April/Mai.

Auf die Saison 15/16 hin hat sich G3 nun einige Neuerungen für die Splitboard Skins einfallen lassen. Die Neuerungen betreffen vor allem das Handling, während sich bei der Fellbeschaffenheit praktisch nichts ändert. Hier bleibt G3 dem synthetischen Nylongewebe treu. Wie bereits früher gibt es zwei Varianten: die Alpinist Climbing Skins und die Alpinist High Traction Climbing Skins. Klar, dass die erste Variante eher für Splitboarder gedacht ist, die mehr Wert auf eine gute Gleiteigenschaft legen, während das zweite Modell rund 10-20% mehr Traktion im Aufstieg bietet.

Der Nose- wie auch der Tailbereich wurden vollständig überarbeitet. Der neue asymmetrischen Nosebereich soll nicht nur einen festeren Griff aufweisen, sondern auch das Auffellen im Schnee erleichtern. Auffallend sind auch die Änderungen beim Endhaken/Tail. Der Endhaken wurde ebenfallsneu entworfen und auch hier einfacher zu montieren sein. Der Tailstrap ist neu ganze 16cm lang und erlaubt so, die gleichen Felle auf verschieden grossen Boards zu nutzen. Das dürfte zwar den meisten unter uns egal sein, da viele Splitboarder wohl kaum mehr als ein Board haben. Für G3 macht die Anpassung aber auf alle Fälle Sinn – gibt es neu nur noch zwei verschiedene Längen statt wie bisher drei.

Mit den Neuerungen reagiert G3 somit also vor allem auf die Kritik an den früheren Modellen beim Handling, bleibt aber in Bezug auf Grip und Traktion beim Bewährten.

{media load=media,id=786,width=1140,align=left,display=inline}

Tags:

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...