LOADING

Type to search

Share

Vor fünf Jahren sind wir zu unserem ersten Abenteuer im hohen Norden gestartet. Ein unvergessliches Erlebnis, das wir hier gerne nochmals in Wort und Bild mit euch teilen.

In den kommenden zwei Wochen werden wir in unseren Profilen auf Facebook, Instagram und Twitter unseren ersten Trip nach Svalbard nochmals aufleben lassen und mit euch ein paar Fotos teilen. Schlicht und einfach weil wir immer noch “stoked” sind und ins Schwärmen geraten, wenn wir gemeinsam über diese Reise nachdenken und Freunden davon erzählen. Alle Fotos und ein paar Kommentare gibt’s zudem fortlaufend hier zu sehen und zu lesen. Und wer lieber gleich die ganze Story lesen möchte, empfehlen wir unseren Bericht “78° Nord – Farbenpracht in Weiss“.

18. April

Packen, packen, packen und dann ging’s zum Vorabendcheckin. Wir haben heute noch Mitleid mit der Dame am Schalter, die sich nach einem anstrengenden Tag noch kurz vor Feierabend um unseres Gepäck kümmern musste. Und es dann trotzdem nicht ganz schaffte, alles richtig zu machen.

20150418 svalbard IMG3380 1140x763 tagged

20150418 svalbard hypedup IMG3382 1140x763 tagged

19. April

Da wir nicht genau wussten, was uns im hohen Norden in Sachen Essen erwartet (oder eben nicht), schlugen wir uns in Oslo bei schon fast sommerlichen Temperaturen nochmals die Bäuche voll, bevor’s dann endgültig in die Kälte von Svalbard ging.

20150419 svalbard last meal in oslo 1140x763 tagged

20150419 svalbard longyear byen IMG3401 1140x763 tagged

20. April

Fertig mit sommerlichen Temperaturen – die Kälte hatte Svalbard im Griff, was aber uns nicht den Spass verdarb. Dann erst einmal anklimiatisieren…

20150420 svalbard longyearbyen 319A4456 1140x763 tagged

20150420 svalbard longyearbyen 319A4446 1140x763 tagged

20150420 svalbard longyearbyen 192901 1140x763 tagged

21. April

Unsere erste Tour im arktischen Schnee – über den Larsbreen hoch zum Gruvefjellet.

Hiking on the Larsbreen

Hiking up to the Gruvefjellet

In the backyard of Longyearbyen

22. April

Der Wind und das Wetter meinten es heute (und bereits in der Nacht) nicht gut mit uns und an eine Tour bei halbwegs vernünftigen Verhältnissen war heute nicht wirklich zu denken. Wir haben dann halt mal Longyearbyen und Umgebung etwas näher erkundet.

Longyearbyen - Lokalgeschichte

Longyearbyean - Mitternachtssonne

Longyearbyen - Sonnenuntergang-/aufgang

23. April

Heute ging’s hoch auf den Helvetiafjellet. Aber wegen der schlechten (Sicht-) Verhältnisse nicht bis ganz oben. Dafür wurden wir auf dem Weg nach Hause mit einem Lichterspiel entschädigt.

24. April

Die Kälte hatte es in sich – aber bot auch wunderschöne Momente.

Frozen faces

25. April

Die letzte Nacht und der letzte Tag in der Zivilisation, den wir mit einem Safety- und Securitybriefing und LVS-Übung verbrachten. Und dann stand wieder Packen auf dem Programm: alles fürs Basecamp und Abenteuer auf dem Gletscher in den folgenden Tagen.

26. April

Die Fahrt zum Basecamp verlief nicht ohne Zwischenfälle. Aber irgendwann hatten wir es dann doch geschafft und waren auf dem Sagabreen angekommen.

20150426 svalbard sagabreen 319A4729 1140x763 tagged

27. April

Wir mussten aufpassen, dass uns die Landschaft nicht aus den Socken haute. Bei Temperaturen bis -30°C wäre das eher unangenehm gewesen. Und auch an einem bestimmten Örtchen im Camp war es ein bisschen (zu) kalt…

20150427 svalbard kleivdalsnuten IMG3550 1140x763 tagged20150429 svalbard camp 319A4749 1140x763
20150427 svalbard camp DSC0021 763x1140 tagged

28. April

Party Time auf dem Granutane und Salomon’s Peak. Zur (Geburtstags-) Feier des Tages tauften wir einen unserer heutigen Peaks in Salomon Peak um und Salomon durfte natürlich die First Line ziehen.

20150428 svalbard granutbreen DSCN1988 1140x763 tagged20150428 svalbard granutbreen DSCN1948 1140x763 tagged
20150428 svalbard granutbreen DSCN1955 1140x763 tagged

29. April

Und dann knöpften wir uns den Hanenkammen vor…

20150429 svalbard hanenkammen DSC00093 1140x763 tagged
20150429 svalbard hanenkammen DSC0057 bw 763x1140 tagged

30. April

Eigentlich wollten wir es heute etwas gemütlicher nehmen. Aber wenn man 24 Stunden Tageslicht hat, lappert sich da schon einiges zusammen.

20150430 Svalbard Peak 557 Rene DSC00027 tagged
20150430 svalbard fridtjovhamna DSC0304 1140x763 tagged
20150430 Svalbard after eight Stefan 20150430 231243 tagged
20150430 svalbard aftereight 232719 1140x640 tagged

1. Mai

Alle Couloirs rund ums Basecamp waren “vercharret”. Alle Couloirs? Nein, ein kleines Couloir leistete bisher Widerstand. Aber nicht mehr lange…


2. Mai

Heute hiess es Abschied nehmen von unserem Basecamp auf dem Sagabreen und den zahlreichen Couloirs drumherum.


Sagabreen Basecamp

 

Tags:
Previous Article
Next Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...