LOADING

Type to search

Bootcamp 2015 – Day 2

Share

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison entschieden wir uns heute für das Doppelpack Grimsel/Hungerberg. Dieses mal jedoch in umgekehrter Reihenfolge.

Eigentlich hätten wir nichts dagegen gehabt, frühmorgens den Shuttle auf die Grimsel hoch zu nehmen. Aber leider war der schon ausgebucht, so dass wir den ersten Teil des Grimselhikes unter die eigenen Füsse nehmen mussten. Tja, und einigen von uns schien das Hiken soviel Spass zu machen, dass sie gleich bis nach oben gelaufen sind. Aber so konnte Sali wenigstens gleich die Steigqualitäten des neuen Splitboards ausgiebig testen. Und irgendwann standen wir alle oben auf dem Nassboden.

Für René war der Grimselride auch gleich seine Premiere auf einem zensnow. Und schon nach den ersten paar Metern war er in sein Brettchen verliebt. Nur schade, dass dieser Liebe keine lange Dauer beschert war und sich die beiden bereits auf ihrer ersten gemeinsamen Fahrt wieder voneinander trennten – wenn auch nicht ganz freiwillig.

Während der Grimselsüdhang im unteren Teil bereits merklich unter den schon fast frühlingshaften Verhältnissen gelitten hatte, zeigte sich der Hungerberg am Nachmittag noch in seiner jungfräulichen Pracht. Und abgeschlossen haben wir den zweiten Tag unseres Bootcamps auf gut Walliser Art – mit einem feinen Raclette.

Tags:
Previous Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...