LOADING

Type to search

Bootcamp 2014 – Warm-up

Share

Wir haben schon mal ein Check-up für unser erstes Bootcamp 2014 gemacht.

Angesichts der etwas dürftigen Schneelage nördlich der Alpen entschieden wir uns spontan für einen Wochenendtrip ins Obergoms. Denn schliesslich hatte es der Weihnachtsmann hier vor einigen Tagen noch kräftig schneien lassen. Und schon als wir am Freitagmittag mit dem Zug aus dem Furkatunnel fuhren, wussten wir, dass sich der Ausflug gelohnt hat. Statt einer grauen Wolkendecke und grüner Wiesen strahlte die Sonne vom Himmel und grüssten uns weissverschneite Hänge. Für eine grosse Tour reichte die Zeit leider nicht mehr, aber einen Ausflug zum Stubji am Hungerberg lag doch noch drin. Und so genossen wir nach einem kurzen Aufstieg die Sonne, bevor wir im Griewald nachschauten, ob alles noch so war wie im vergangenen Frühling. Und wenn der Schnee nicht gerade meterweise lag, so reichte es doch für eine abwechslungsreise Powdersession.

Der Samstag war wettertechnisch dann etwas herausfordender. Und wegen der doch etwas prekären Schneelage entschieden wir uns nochmals für eine Wald-Session. Die milden Temperaturen hatten inzwischen dann aber doch auch ihren Tribut gefordert und so war es gerade für unsere Skifahrer doch eher etwas mühsam, den Berg wieder runterzukommen. Aber was soll’s – das Highlight des Tages war ja dann sowieso der Grillabend im Baschi, wo wir es uns einmal mehr gut gehen liessen.

Der Sonntag ist kurz erzählt: ausschlafen, packen und zurück ins Unterland in den Frühling.

 

 

Tags:
Previous Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...