LOADING

Type to search

Bootcamp 2014 – Day 17 – Freeriding

Share

Let’s rock ‘n’ roll!

Wir haben ja nichts gegen ein bisschen Ausspannen und Relaxen. Aber das können wir ja dann auch wieder, wenn wir zurück bei der Arbeit sind. Heute aber liessen wir es nochmals so richtig krachen – teilweise im wahrsten Sinne des Wortes. Erklärtes Tagesziel bzw. Morgenziel war die erste Gondel rauf aufs Rothorn. Schliesslich lag frischer Powder oben am Berg und es war Samstag. Da waren wir wohl kaum die einzigen, die den heutigen Tag geniessen wollten. Ganz so schlimm war es aber doch nicht mit dem Antrang auf den Pisten. Und auf den Pisten waren uns ja die paar anderen Wintersportler ja eigentlich auch ganz egal. Mit unserem Local Martin und den Erfahrungen aus den letzten paar Tagen wussten wir ja schon relativ gut, wo es frühmorgens die besten Rides gab. Ein bisschen Hochlaufen Richtung Piz Naira und schon hatten wir ein paar herrliche Couloirs zur Auswahl. Und so ging es dann praktisch den ganzen Tag. Hier ein Couloir, da ein Powderride, hier ein bisschen hiken, da eine Schneeverwehung zum Springe, hier etwas festeres im Schnee (genau das Richtige für einen sauberen Steinschliff). Ich glaube, hätte sich diie Sonne nicht langsam aber sicher hinter den Bergen zurückgezogen, wir hätten noch stundenlang so fortfahren können.

Ein Freeridetag wie im Bilderbuch! Danke Frau Holle. Danke Martin. Danke Lenzerheide!

Tags:

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...