LOADING

Type to search

Bootcamp 2013 – Day 1

Share

Boooooom – the Bootcamp 2013 is on!

Endlich hatte die Vorfreude ein Ende und wir konnten ins Bootcamp 2013 starten! Und wer glaubt, dass man Bootcamp-Material für eine Woche in ein einziges Auto verladen kann, darf sich gerne mal bei uns melden! Wir sind nach wie vor bei der Faustregel: 2 Bootcampers = 1 Auto.

A propos Auto verladen: unter der Woche fährt in Realp auch in Hochsaison nur alle Stunden ein Zug – wie wir rund 5 Minuten nach Abfahrt erfahren mussten. Aber was soll’s – da hatten wir gleich etwas Zeit fürs erste Bierchen und über die kommenden Tage zu fachsimpeln. Und während die einen noch in Realp auf den Zug warteten, wurde in Oberwald die Küche in Betrieb genommen, so dass das Menü 1 dann auch schon (fast) auf dem Tisch stand, als die Nachzügler ankamen. Nur einer hatte es nicht mehr geschafft. Wir wollen hier jetzt keine Namen nennen – aber als kleiner Hinweis: einfach mal schauen wer am zweiten Tag zur Crew gestossen ist.

Und nachdem das traditionelle Oberwald-Menu verspiesen war, gab es eigentlich nur noch eine Sache zu erledigen: die Beweglichkeit aller Camp-Teilnehmer wieder herzustellen – aber die eigenen Camp-Physios haben wir ja Gott sei Dank stets dabei.

René, Salomon, Stefan

Tags:
Previous Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...