LOADING

Type to search

Bootcamp 2012 – Day 21

Share

06:30 Tagwache, heureka! Der BABE Coach wollte es wieder wissen und machte sich früh morgens auf Talentsuche! Der Zweite war dann der Philippi, oder besser gesagt seine Bindung, die mal wieder die Hilfe von unserem Lebensretter Ernst benötigte.

Handgeschliffene Toestraps dank Montana Servicemaschiene, die besser halten als das Original notabene. Dann wars Zeit für den Snowcat, ab bis in den Kehr oberhalb der Rhonequelle. Dort hiess es umsteigen in den Pistenbully, eng wie ein Cheib, aber dafür gings an der Wärme bis zum Grimselblick! Kalt wars da oben und verblasen ohne Ende! Aber bluebird day und dick zugeschneite Couloirs hielten uns nicht davon ab den weiteren Aufstieg zu wagen. Pickelharter Hund, dieser Berg! Und spätestens als sich Steffs Felle verabschiedeten, war aufschnallen und straight up hiken angesagt.

Gefühlte -30 Grad on top trieben uns zum schnellen zusammenpacken. Los gings, Drop in, und plötzlich war da feinster Powder, der Tag hat sich schon nach diesen Turns gelohnt! Ein Couloir, das ganz unbedingt nochmals dran glauben muss, aber das nächste Mal am Freitag mit einem Meter fresh oben drauf, denn Mittwoch, Donnerstag solls ja wieder dumpen kommen, hell yeah!

Die Abfahrt vom Grimsel runter nach Oberwald war dann aber gar nix mehr, dank dem Wind der letzten Tage Deckel von oben bis unten, Beine waren auch am Ende. Trotzdem ein grandioser Tag. Nicht zuletzt auch dank gewissen legendären Faxen beim Versuch ein Sandwich zu essen, unbezahlbare Momente, danke Widi!

Stefan, Salomon, René, Philipp, Goofy, Widi

Tags:
Previous Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...