LOADING

Type to search

Bootcamp 2012 – Day 16

Share

Schon am Vorabend wurde für eine klare Nacht von Dienstag auf Mittwoch gebetet und artig aufgegessen, denn heute ist Lua Cheia (Vollmond) angesagt.

Tagsüber wurden die Kräfte noch mit FIFA zocken, einkaufen, putzen und aufräumen verpulvert, bevor es dann um 20.00 wieder ans Kräfte tanken ging. 600 Gramm Pasta mit homemade Sugo, grandios. Nach intensivem Wetterstudium, denn es war leider nicht komplett klar, ging es dann um 23.45 los auf den Hungerberg. Klare Sicht bis ganz nach oben und Schattenwurf um Mitternacht, crazy ass.

Nach diversen Fotoshootings mit Kollege Vollmond à la Warphotographer erreichten wir um 1.00 die Beiz, logischerweise war die Gesellschaft vom Vollmondabend schon lange gegangen, doch wir hatten ja unser eigenes Bätzi dabei. So hielten wir es bis um 2.15 auf der Terrasse aus und genossen das spezielle Ambiente. Felle zusammenpacken, GoPro anschnallen, Stirnlampe montieren (auch wenn wir die nicht mal gebraucht hätten, so hell war es) und los ging’s. 420 Altimeters through the „night”.

Super Erlebnis, das ruft nach Wiederholung, irgendwann! 4.00, ab ins Bett, Lua Cheia Skitouring rocks!

Stefan, Xander, Fabian

Tags:
Previous Article

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up

Loading...